Die nächste Stufe im Employer Branding!

workinprogress entwickelt maßgeschneiderte Lösungen für modernes Recruiting – analytisch, diagnostisch & an internationaler Best Practice orientiert!

***

Top qualifizierte und hochmotivierte Schlüsselarbeitskräfte zu rekrutieren wird in vielen Branchen immer schwieriger. Der vielbeschworene War for Talents ist kein leeres Buzzword sondern längst knallharte Realität! Die Existenz ganzer Unternehmen – v.a. in hoch kompetitiven Branchen wie IT, Medizintechnik & Co – hängt davon ab. Auf dem Markt der Top-Performer, sind es heute die Konzerne, die zu Bewerbern werden!

Employer Branding ist eine in den letzten Jahren stark gewachsene Marketing-Industrie, mit dem Ziel, im Recruiting hochqualifizierter Schlüsselarbeitskräfte Anreize zu schaffen und diese effizient zu kommunizieren. Oftmals oberflächlich und wenig nachhaltig. Das Problem bei der Sache: Employer Branding ist eine Disziplin, die zwischen den Kompetenzbereichen von HR und Marketing angesiedelt ist und koordinierter Strategien bedarf.

Was die Sache noch komplexer macht: es gibt keine von der Gesamtmarke des Unternehmens abgekapselte Employer Brand, die man schnell am Reißbrett konstruieren könnte – es gibt immer nur 1 Unternehmensmarke! Die Unternehmensmarke in Richtung des Bewerbermarktes effizient zu adaptieren ist echtes Employer Branding, das auch funktioniert!

Vor diesem Hintergrund hat medienleiter mit der renommierten HR-Expertin und Personaldiagnostikerin Mag. Claudia Schwingenschlögl eine Kooperation geschaffen, welche die Themen Employer Branding und Recruiting in ihrer betriebswirtschaftlichen Komplexität interdisziplinär aufrollt.

Damit am Ende die erfolgskritischen High Performer in den Chor Ihres Unternehmens einstimmen: I’d like to be a part of it!