man kann nicht nicht kommunizieren!

medienleiter PR entwickelt Kommunikationslösungen & Content Marketing in den Bereichen Strategische Kommunikation, Pressearbeit und Krisen-PR. Getreu dem Motto: Mit Marken Geschichte schreiben!

warum PR @medienleiter?

Weil viele zwar von Integrierter Kommunikation sprechen, aber nicht in jenen Zusammenhängen strategisch denken und agieren können, die belastbare Lösungen unter komplexen Voraussetzungen (heterogene Zielgruppen, Medienöffentlichkeit etc.) ermöglichen. Dieses Ziel war der Ausgangspunkt, im Herbst 2012 medienleiter zu gründen.

Mag. Markus Leiter hat nach mehr als 10 Jahren im Journalismus (APA-Austria Presse Agentur, dpa-Deutsche Presse Agentur), einer Ausbildung zum Medienmanager und v.a. jahrelangen PR-Projekten (als Copywriter, Kommunikationsstratege und Webentwickler) jene Erfahrung und Expertise, die ein Senior Consultant benötigt, um verantwortungsschwere Projekte effizient und umsichtig zu leiten.

Wie arbeitet medienleiter?

Ausgangspunkt einer jeder Leistung ist das Konzept der Strategischen Markenführung. Es garantiert präzise Stakeholder-Kommunikation nach Maß: im Einklang mit der Kunden-Brand, den PR-Adressaten (Medien, B2B etc.) sowie dem Kommunikationsmedium (Pressemitteilung, Social Media Kampagne etc.). Nach exakter Prüfung von Kontext und Rahmenbedingungen (wie komme ich mit Zielbotschaft durch, wie sehen die mediale Kontexte aktuell aus etc.)
Datengestützte Analysen (Medienanalysen, branchenspezifische Diskursanalyse, Sinus Milieus etc.), die fundierte Differenzierung der Zielgruppen nach Buyer Personas sowie das laufende Messen und Controlling von Maßnahmen gehören für medienleiter zum Selbstverständnis verantwortungsbewusster Agenturarbeit.

medienleiter arbeitet nach neuesten und bewährten Standards der Kommunikations- und PR-Branche (z.B. 4-stufiges Krisen-PR-Modell etc.) und legt großen Wert auf laufende Weiterbildung und Zertifizierungen (Content Marketing nach Hubspot, Google Adwords, Google Analytics etc. LINK). Bei der Umsetzung von Programmen stets auch das menschliche Gehirn einzuschalten, hat sich medienleiter bewusst nicht verboten! Die Einhaltung höchster ethischer Standards ist selbstverständlich.

Was wird geboten?

– Strategieentwicklung
– Copywriting (Magazine, Websites etc.)
– Pressearbeit
– Medienbetreuung
– Krisen-PR