Ärzte & Bewertungsplattformen: Mit Kritik richtig umgehen

13. Dezember 2017Medizin, Themen

Ein bekannter Facharzt hat mich kürzlich gefragt, wie er auf einen – aus seiner Sicht – ungerechtfertigten Kommentar auf einer Bewertungsplattform überzeugend reagieren soll. Mein vielleicht wichtigster Ratschlag war: Kühlen Kopf bewahren – Kritisiert werden ist keine Schande!
***
Dass ein Anbieter einer Dienstleistung nicht frei von Kritik ist, liegt in der Natur

Was tun, wenn meine Produkte für Content Marketing zu langweilig sind?

5. Dezember 2016Themen

„Content is King“, „Facts Tell, Stories Sell“ etc. – Sie kennen diese geflügelte Slogans. Das Gute ist: sie stimmen auch alle! Das Problem bei der Sache: sie werden häufig missverstanden und nicht richtig in die Praxis übertragen. Auch stellt die durch sie propagierte Disziplin Content Marketing keine Alternative zu klassischem Performance-basierten (Online-)Marketing-Aktivitäten oder zu Marketing-Automation-Systemen dar. Und

Für wen ist Ihre Website?

30. November 2016Themen

Wenn Sie aktuell die Website der großen internationalen Werbeagentur Jung von Matt ansteuern [Stand:30.11.2016], werden Sie auf der Startseite mit zwei identischen Worten empfangen. Sie unterscheiden sich nur in der Groß-/Kleinschreibung:
Arbeiten |
arbeiten
– Wenn Sie auf GROSS A klicken, bekommen Sie ein klassisches Portfolio serviert.
– Wenn Sie auf klein a klicken, gelangen

Markenbildung: Wie erzeugt man FOKUS?

28. November 2016Themen

FOKUS ist die Währung im Zeitalter der Spezialisten und Optimierer. Wenn wir Knieschmerzen haben, vertrauen wir eher einem ausgewiesenen Kniespezialisten als einem für alle Gelenke zuständigen Facharzt für Orthopädie. Der Trend, dass wir als Konsumenten immer mehr Spezialisierung und FOKUS einfordern, hat in den letzten Jahren sukzessive zugenommen. In der Medizin wie in anderen Bereichen.

Städtetourismus: Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung!

27. November 2016Allgemein, Themen

Was machen Abfahrtsstars, kurz bevor sie sich wagemutig die Streif hinunterstürzen? Sie checken im Starthaus noch einmal, ob alles richtig sitzt (Bindung, Helm etc.) und machen letzte Anpassungen. Kleine Handgriffe mit großer Wirkung!

Der Höhepunkt der Wintersaison mit Weihnachten und Silvester ist im Anmarsch. Viele Gäste, die einen Städteurlaub planen, haben sich noch nicht

Texten lernen wie die Profis: medienleiter WRITE!

25. Januar 2016Themen

Pressearbeit und Content Marketing großer Unternehmen sind üblicherweise das Werk von Agenturen (wie medienleiter PR). Es geht dabei – im wahrsten Sinne des Wortes – um ein zur Sprache Bringen von Stärken, Values oder neuen Produkten der Brand. Bei KMU und Einzelunternehmern sieht die Sache schon etwas anders aus: diese können sich solch aufwändige Marketing-Aktivitäten

Wie Ärzte mit negativen Online-Bewertungen umgehen sollen

23. Januar 2016Medizin, Themen

Nach dem letzten Blogbeitrag Ärzte & Web: 5 goldene Regeln im Umgang mit Bewertungsplattformen! kam im Zusammenhang mit Punkt 4 Reagieren Sie professionell auf Kritik! die Frage auf, ob man mit allgemeinen Standardantworten auf Kritik antworten kann/soll/darf. Der Hintergrund ist, dass es Ärzte gibt, die unter kritische Kommentare immer ein und dieselbe (allgemein gehaltene) Antwort copy-pasten.
In

Ärzte & Web: 5 goldene Regeln im Umgang mit Bewertungsplattformen!

19. Januar 2016Medizin, Themen

Wir leben im Zeitalter der Bewertungsplattformen. Ob Hotels, Restaurants, oder auch Ordinationen: überall können User und Kunden Sternchen vergeben und Kommentare über die gemachten Erfahrungen hinterlassen. Und diese haben einen enormen Einfluss. Wer bucht schon in einem Hotel, von dem er zuvor im Internet von verschiedenen Usern gelesen hat, dass es verschmutzt ist und in

Das wichtigste Gebot bei Ärzte-Websites!

14. Januar 2016Medizin, Themen

Analysiert man die Websites von Ärzten, Praxisgemeinschaften, Ordinationen etc. so fällt durch die Bank ein Merkmal auf:: Tunnelperspektive! Anders gesagt, der medizinische Content ist oft so geschrieben, als wären nicht etwa unkundige Patienten die primäre Zielgruppe sondern die eigene Kollegenschaft.
Nehmen wir als Beispiel (stellvertretend für viele andere) die Website eines Orthopäden in Wien. Neben den Menüpunkten

Firmenwebsites: Im Menüpunkt „Preise“ nicht herumeiern!

18. November 2015Themen

Ich bin gerade auf der Suche nach einem Studio für EMS-Training in Wien. Beim Googeln nach passenden Angeboten ist mir gleich bei mehreren Websites eine Sache aufgefallen: im Menüpunkt „Preise“ wird herumgeeiert, was das Zeug hält. Die Devise kann aber nur lauten: klare Information anstatt Schwurbeln!
Bei einer Webseite gab es unter „Preise“ lediglich den Hinweis,